font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztVu9OG0cQx5jG5IDgLrQllLTpRZWiyKCzzdl3oEqYGCIobUKvrRqV6HS-W9sL51v3do-_QsqD5THyBH2BvkJn9nw2VDhSP7Sf4g_2zu-389vZmd1ZT-fILxqhQX_tj4TGF2tCelHgxUHx3dt3uaUJPd_caz7NVZ5ohZgKyWNKZjt9_tgwqlbFto3lfOPHpp6X4cmzCWtiq7A_nQksP9YWUDbk_CTpD3XJxPLE05z119v3ef2RVmhuv3APXr4gxZ1z6ieSHmIQz2GZpZz-59SIfz91pbuCJ7FP9Y0rnUV-mARU6Bu_676vl_SA-z0qPRj5PJIei2jsAhYlvRaN_4nKiz5FHxbob65Luto4qrZZKGlMAxwPwRbnIf72EiFhORh40u-6Xojo9fWbkmLciCMLlujyJAzUTBDrqWjDEKbEnkTpW1YJ5VHXNK6vSyMPhVZMmH3GJAjKhpQxayWS8WjkVDFhffAbBH5ntJnioHqgeLN8-oc2ANIoLpJOh6LaFa4Uc5AzAGWXFMOGEY_TpVzhpytAYXwdt-MmDHfsoQnKXqcjMBZ3l53TYPVnKIOLNsYo0gJQXFl3BxVKF7HTD8ZyK5N3ON7ObequV3W1D4D9kzRG8JFxQq_hkGlafqdskFwZxrM4LpN8QE8zq0LykvtgldCqkied_mo_aYXMX-3HPEh8rMham0ve8-JWEnfWApqprqeqMzg2yWTEM6JGcgaMP8dxncz9REUSylcQFo1k5mCRSRMnfYqGTabh2Ca9lL-vTe5URhFXDIiYBZkF8UO-wdpDa51s0f3L49fb-47Z2zt1mJFcOPb3u3R__8Dq_vZDs3Emj59fyKZz-DpqGX55lx2IaL_c22s0Dg5-fX649wyk5lDKJFMRj-ggwEqNTA63WrHScDCyarq5eRiuk0Kbx2dw6weASQr1Wq1uVaoAfAeATcwWVGWjXCpvssiDbJ7STTigm9kB3bTr9nrZtCq3UXDfUu6WoH0P6s1jpfGvFBpKwc4yqwQEDakPp-d_C0JXCsuDPMHNupEI9Rmk2CmnKcamuOOoNvmxKX5siv9NU5zTppyyAX2Ft9tgEmVWyTQTTe7vetgdiwqrkXuOpH0DT-ZXCrHIoiM9mYgD3mERfHVo8DLBtrWoeJtoTOxF2544oYh-qeUd6LmECXlCWSQSv9v2TnnMZCYJPXic5IziB332gTLsYZdSNjTHzJ5XdoV80vZCgcAKAlVrzNqaNumYgx73EII0DVKUXaqugBurli3S1uiYZTLV5T2c-QjN8QErev3DtDmW_gzpOpkVLOqENH02VCkAtkihA9cPgssQmxQCuP0sFGn3dWoItL3UaQWA-tiVsCr1cZlB0qqOIWeQNAePlzJqAwODsss3g3qASH1UkEVtLmi7Pe88vbqC5PCd-EK71_Z8KgWZ8XkYuil5m4hp2_ValwntUJWnjLiPhKAxo7fn37gSqrwZMefFErY1WuPbIfUwpVa9UdMZTSsOp03hLVVJypB56I2rkkJ7HE5fGpKzvHW8KlmPhkwd0q-HzIJIgDqhF2c8DkauK8MJRdgbNObIp3fGgbkCZGGIZH_gAfxGm2ERAy94t2QX_nxvHDVeOUddaKDwJrSPlnJ_A9AthKE*

Partnerportale:

Menü
zur Trefferliste

| 1 von 1 Treffern |

Otto von Wittelsbach hält Gericht

Eine Frau stellt einem Fürsten ihre Kinder vor (ehemaliger Titel)



  • ObjektbezeichnungZeichnung
  • ObjektbezeichnungBildmäßige Zeichnung
  • ObjektbezeichnungEntwurf für ein Textil
  • ObjektbezeichnungEntwurf für eine Wanddekoration
  • Stil / EpocheRenaissance
  • Herstellung
    Peter Candid (ca. 1548 - 1628) Zeichner
    vor 1614
    München
    Feder in Schwarz und Braun, grau laviert, quadriert mit schwarzem Stift, auf geripptem Büttenpapier, altmontiert, mit Goldrahmung
    Wasserzeichen: Nicht geprüft


  • Maße Blatt: 151 x 153 mm
  • InschriftNachträglich aufgebracht: Verso Marke des Kunsthändlers Guillaume-Jean Constantin, Paris (Lugt 3000), mit eingestempelter Nummer 12, bezeichnet in der Kartusche (mit der Feder in Schwarz): Pietro Candidot; Stempel des Städelschen Kunstinstituts, Frankfurt am Main (Lugt 2356), darunter nochmals, geschwärzt

  • SammlungFrankfurt am Main, Städel Museum, Inventarnummer 2203
  • WerkverzeichnisVolk-Knüttel 2010.389.TapZ.28
  • Teil desselben WerkprozessesPeter Candid: Otto von Wittelsbach hält Gericht, Feder in Schwarz und Braun, grau laviert, weiß gehöht, quadriert mit schwarzem Stift, auf Papier., 137 x 178 mm. Inv. Nr. 19855, Musée du Louvre, Département des Arts graphiques, Cabinet des dessins, Paris
  • Teil desselben WerkprozessesPeter Candid: Otto von Wittelsbach hält Gericht, Feder in Schwarz, braun laviert, auf Papier, 160 x 157 mm. Inv. Nr. 19121, Musée du Louvre, Département des Arts graphiques, Cabinet des dessins, Paris
  • Themen Historie
    Geschichtliche Darstellung
    Ikonographie:
    44B121 * Anhörung; ein Herrscher gibt eine Audienz
    44G11 * Gerichtsverhandlung (vor einem Gerichtshof)
    61B2(+55) * historische Personen (+ganzfiguriges Porträt)
    44B1212 * Thron
    46A7 * Menge, Mob
  • Auftrag
    Maximilian I. (Kurfürst von Bayern) (1573 - 1651) Auftraggeber


  • Erwerbung


    Erworben 1816 als Stiftung aus der Sammlung Johann Friedrich Städel
  • WeblinkDieses Objekt bei Städel Museum
  • Rechte am WerkCreative Commons License CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main
  • Rechte am DatensatzCreative Commons License CC0 1.0, Städel Museum, Frankfurt am Main
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy
Galerie der verwandten Werke

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Werkbezüge