font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztVt1S20YUxtgNREBwF9oSStpGmc5kMjYjyQhsmM5gYmCglNAqF01LRiNLa3tjWetqV_wOT9IH6VP0rk_QB-gz9JyVZUMHZ6YX7VV8AXu-75xvz56ze-zpHPlJIzTor_6S0PhyVUgvCrw4KP7-629_zS5N6PnGQeN5znqmTcVUSB5TMtvu868Mw7QMu2It5-vHDT0vw-6LierEtoo6nM5Ulp9qC6gdct5N-kNxMrE88TxXVc76E22qsbPvHr3aJ8XdC-onkn6PqbyEvZZy-p-FEf9H4Vp3BU9in-qb1zqL_DAJqNA3f9Z9Xy_pAfd7VHqw8nkkPRbR2AUsSnpNGv8TlZd9ijEs0N_elHR1fFRtsVDSmAa4HoJNzkP830uEhO1g4Um_43ohojc3b0uKcSOOLFiiw5MwUJ4g1lPZhiG4xJ5E6TtWCeVR1zZubkqjCIVaNnifMwmCsi5lzJqJZDwaBVk27A9xg8TvzTZTHLQQFG_3UH_fAUAaxUXSblNUu8adYg5yBqDsimLasOJxupUr_HQHaIyv43HchOGJPTRB2Wu3Bebi7rELGpRfQxtctDFHkTaA4s66O-hQukkt_WAudyp5T-Dd2qbhekVX5wDY76Y5QoyME3oDl0zT8rumQXImrGdxbZJ8QM8yyyJ5yX2wSmhVyLN2v9xPmiHzy_2YB4mPHVltccl7XtxM4vZqQDPVtVR1Btc2mYx4RqyTnAHrT3G9QeZ-oCIJ5QmkRSOZBVTJpI1OH6NRI9NwbZNeyj_UJnetUcaWARmzILMgf6g3WAdorZFtenj17s3OoWP3Ds4cZiSXTu3bPXp4eFTt_Phdo35-3Dg4P37tOW-ipuGbe-xIRIdm76BeP9o3X57UX4DUHErZpBDxiA4StNbJ5PCoVjVNBzOrpIebh-UamWrx-ByePQAEAJto5eqaZdrGmo3-3wBWI3YTGrNplswtFnlQ0DO6BXd0K7ujW7U9CKlZO3dRCN9W4VVB-x60nMdK418p1JVCLSuuEhA0pD5coP8tCV0pLA9KBY_rViHUZ1Blx0yrjHNx11GT8sNc_DAX_5u5OKcVHNOA0cJbLfV60ayQaSYa3N_zcEAWFbZOHjiS9g28mV8opEoWHenJRBzxNovgT5sGrxKcXIuKrxGNiYNoxxNdiujnWt6BsUuYkF3KIpH4nZZ3xmMmM0kYw-MkZxQ_GLWPlFEbDiplw3zM7HllW-SjlhcKBFYQqFTH7K1pk449GHOPIUnbIEXZoeoJuLGa2iKdjo5tkkKH99DzCZrjE1b02vtpeyz9CdIbZFawqB3S9JtDtQLgKplqw_OD5DKkRqYCeP0sFOlEdtYRaHlp0AoAG2N3wq5sjKsMktXKGHIGSXvw_aWM9YGBSdXM20k9QmRj1JBFbS5ouT3vIn26guQqgH6mPWh5PpWCzPg8DN2UvEvEtOV6zauEtqmqU0Y8RELQmNG7_reehGpvRsx5sYRjjfb4ekg9TqmyNxo6I7fi0K2Ar1QVKUPmYTaWJYXxOHRfGpKzvPmuLFmPhkxd0i-HzIJIgOrSy3MeB6PQlaFDEc4Ggzny6b15YK0AWRgi2Q95AJ9qMyxiEAXfW7IDv783T-snzmkHBih8J7ROl3J_A3a9iUc*

Partnerportale:

Menü
zur Trefferliste

| 1 von 1 Treffern |

Der blaue Turm in Hamburg



  • ObjektbezeichnungZeichnung
  • Entstehung
    Waterloo, Anthonie
    1658 - 1660
    Schwarze Kreide, grau laviert


  • InschriftUnten links von der Mitte monogrammiert: "AW [ligiert]" (Feder in Grau)

  • SammlungHamburg, Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett, Inventarnummer 1998-77
  • Provenienz


    C. G. Boerner, Düsseldorf, 1991; erworben bei Sotheby's, Amsterdam, Auktion, 10.11.1998, aus Mitteln des Fördervereins "Die Meisterzeichnung. Freunde des Hamburger Kupferstichkabinetts"
  • ObjektbeschreibungDieses von Lotte und Wolf Stubbe in ihrer Publikation der norddeutschen Reiseskizzen noch nicht berücksichtigte Blatt stammt sicher aus demselben Skizzenbuch wie die übrigen Hamburger Ansichten. Das teilweise erhaltene Wasserzeichen bestätigt die Datierung in die ausgehenden 1650er Jahre. Aus unmittelbarer Nähe ist der auch auf Inv.-Nr. 22679 und 22689 dargestellte „Blaue Turm“ wiedergegeben. Das markante Bauwerk, auch „Isern Hinnerk“ genannt, befestigte das nordwestliche Ende des ehemaligen Reesendammes und heutigen kleinen Jungfernstieges. Auf dem 1589 datierten Stadtplan von Braun/Hogenberg ist der Turm deutlich zu erkennen, bezeichnet mit der Nr. 4.(Anm.1) Bei der felsigen Landschaft auf der Rückseite des Blattes könnte es sich um eine Phantasieansicht handeln. Annemarie Stefes 1 Lotte und Wolf Stubbe: Um 1660 auf Reisen gezeichnet. Antonie Waterloo. Ansichten aus Hamburg, Altona, Blankenese, Holstein, Bergedorf, Lüneburg und Danzig-Oliva, Hamburg 1983, S. 189 und Ausschnitt S. 197.
  • Rechte am Datensatz© Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett, CC BY 4.0
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy
Galerie der verwandten Werke

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Werkbezüge