font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztVt1S20YUxpgGIiDQhbaEkrZRpjOZjM1ItoVlmM5gMKSmNCFVLpqWjEaW1vYGWetqV_wOT9IH6VP0rk_QB-gz9JyVZUMHZ6YX7VV8AXu-75xvz56ze-yZHPlJIzTor_-S0PhiXUgvCrw4WPz919_-mluZ0PONZuNprvREm46pkDymZK7T518ZhlkyKnZpNV9_0dDzMjx5NmFPbKuog5lMZfWxtoTaIecnSX8oTiZWJ57mbOWsP9KmGzvP3cOXz8ni3jn1E0lfYSq7sNdKTv9zasT_MXWlu4InsU_1zSudRX6YBFTomz_rvq8X9ID7PSo9WPk8kh6LaOwCFiW9Fo3_icqLPsUYFuhvrwu6Oj6qtlkoaUwDXA_BFuch_u8lQsJ2sPCk33W9ENHr67cFxbgRRxYs0eVJGChPEOupbMMQXGJPovQtq4DyqGsZ19eFUYRCSxZ4nzEJgrIuZcxaiWQ8GgWVLNgf4gaJ35ltpjhoISje7KH-vgOANIqLpNOhqHaFO8Uc5AxA2SXFtGHF43QrV_jpDtAYX8fjuAnDE3togrLX6QjMxd1n5zQovoY2uGhjjiJtAMWddXfQoXSTWvrBXG5V8o7A27VNw_Wyrs4BsH-S5ggxMk7oNVwyTcvvmQbJmbCew7VJ8gE9zawSyUvug1VAq0yedPrFftIKmV_sxzxIfOzIeptL3vPiVhJ31gOaqVZS1VlcW2Qy4hmxQXIGrD_FdZXM_0BFEsojSItGMguwyaSFTh-jUSMzcG2TXsrf1yb3SqOMSwZkzILMgvyh3mA10aqQbXpw-e7NzoFj9ZqnDjOSC6f23T49ODi0uz9-36ifvWg0z8TrXedN1DJ8c58diujA7DXr9cNvxe7Rq2cgNY9SFpmKeEQHCZY2yOTwqCU7TQczK6eHW4BlhUy3eXwGzx4AAoBFtKJdKZmWUbHQ_xvAasRqQWM2zYK5xSIPCnpKt-CObmV3dGujsV817Z3ybRTCt1W4LWjfg5bzWGn8K4W6UqhlxVUCgobUhwv0vyWhK4XVQangcd0ohPoMquyYaZVxLu45alJ-mIsf5uJ_MxfntSnHNGC08HZbvV40y2SGiQb39z0ckIsK2yD3HEn7Bt7MLxRik2VHejIRh7zDIvjTocHLBCfXsuJrRGOiGe144oQi-rmWd2DsEibkCWWRSPxu2zvlMZOZJIzhcZKzih-M2gfKqA0HlbJhPmb2grJL5KO2FwoE1hAo22P21rRJxxqMuYeQpGWQRdml6gm4sZraIp2OjmWSqS7voecjNMcnrOjK-2lrLP0J0lUyJ1jUCWn6zaFaAbBNpjvw_CC5DKmR6QBePwtFOpGdDQTaXhq0BkB17E7Yleq4yiBpl8eQs0hag-8vZWwMDEyqZt5M6gEi1VFDlrX5oO32vPP06QqSKwP6mXav7flUCjLr8zB0U_I2EdO267UuE9qhqk4ZcR8JQWNGb_vfeBKqvRkx78USjjXa4-sh9TClit5o6IzcFoduU_hKVZEyZAFmY1FSGI9D95UhOcdb74qS9WjI1CX9csgsiQSoE3pxxuNgFLo2dFiEs8Fgjnx6Zx5YK0CWhkj2Qx7Ax9osixhEwfeW7MLv783j-pFz3IUBCt8J7eOV3N-RJIoV

Partnerportale:

Menü
zur Trefferliste

| 1 von 1 Treffern |

Landschaft mit Bauernhaus rechts



  • ObjektbezeichnungZeichnung
  • Entstehung
    Molijn, Pieter de
    Kessel, Jan van
    Schwarze Kreide, grau laviert auf gelblichem Papier; teilweise Einfassungslinien (schwarze Kreide)


  • SammlungHamburg, Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett, Inventarnummer 22190
  • Provenienz


    Georg Ernst Harzen (1790-1863), Hamburg (L. 1244) (NH Ad:01:02, fol. 33 als „Jan van Kessel“: „Haidelandschaft; auf einem Sandhügel einige Bauernhäuser neben einer schönen Baumgruppe, weite Ferne, vorn eine Pfütze. In Kreide und Tusche in Ruisdaels Manier leicht und natürlich behandelt 7.10 5.9“; NH Ad: 02: 01, S. 255); Legat Harzen 1863 an die „Städtische Gallerie“ Hamburg; 1868 der Stadt übereignet für die 1869 eröffnete Kunsthalle
  • ObjektbeschreibungHarzen verzeichnete das Blatt unter dem Namen des Jan van Kessel mit Verweis auf „Ruisdaels Manier“. Auch Stechow sah eine Verbindung zu dem „frühen Jacob van Ruisdael“ (Anm.1) bezog sich damit aber auf die heute Jan van Kessel zugeschriebene Inv.-Nr. 22452. Tatsächlich steht das Blatt Van Kessel näher als Van Ruisdael, jedoch nicht nahe genug, um eine Zuschreibung zweifelsfrei in Betracht zu ziehen. Van Kessels authentische Landschaften unterscheiden sich in dem kontrastreicheren, stärker vom flächigen Pinsel dominierten Baumschlag und dem zurückhaltenderen Einsatz der schwarzen Kreide von der Hamburger Zeichnung.(Anm.2) Zu Zeichnungen Pieter de Molijns, dem das Blatt zuletzt zugewiesen war, besteht kein direkter stilistischer Bezug.(Anm.3) Annemarie Stefes 1 Dokumentiert durch eine undatierte Karteinotiz von Stubbe im Archiv des Kupferstichkabinetts der Hamburger Kunsthalle. 2 Z. B. Amsterdam, Rijksprentenkabinet, Inv.-Nr. RP-T-1889-A-2034 und Inv.-Nr. RP-T-1899-A-4280, Alice I. Davies: Jan van Kessel (1641-1680), Doornspijk 1992, Nr. d56 und d57; Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett, Inv.-Nr. KdZ 13038, ebd. Nr. d58. 3 Gleicher Ansicht war auch Hans-Ulrich Beck (Brief vom 29. 9. 2007).
  • Rechte am Datensatz© Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett, CC BY 4.0
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy
Galerie der verwandten Werke

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Werkbezüge