font-awesome-load
material-design-icons-load
eJyNVN1u00gUbpIuKU5Lw2mBlGVBFCFxQUqcxPkpN7DarrRoxZ9vK1UTe5wMcTxmZlwor8KD8BS8Cs_AOePYoRJB3Fjzfd_5m3OOZ6sCngM8TI_eZ1xdHGnDkpCpsPn185dv262Nw1oowkeV0cYzS7zYKgxu33f2yC2Wcp6lpR9s3N5Ac2t86Di1E7cDFbdVOXxEZxfuzeSCp2zKn4TM8EQHs8x84moeM66yZPoELbfJsgs1IwNEjwn14ME0bafZJBZBO1UyzAIjZHIUSSMXTE0yNT0KOVrbjP08Y4POHlQTWQgDqHTw3KTzEOov5Ru6c2E6gqpH8g6BMWzGQhuEV53qSTePSJV1O0AtKZALNaaDpVfXg81EJnwZsTuAallVd5THoHC9vI5dPPahHkn1ATuHBCDhgdMe9buu1-l7ZH-A3BiuT1gwP3Yfu09FwvDu5xT2jpX2NfZTMSOV1X9TvWvVm8vcx22vczk2ley7eZ07zqbvdvDeMopslQR7sCX0PzL4l53blhI3gCu-4WnHtQmIGcG-b5jJ9P9yKhL8THn4KqO27lt9DI7Q_yV_Mz3nxP7p1HzcEsDWz7lIdBbMInYulTBFSNyMdSEbVl9O_5oF43IgFuPwCrxrcRf-iFis834h0Rutye04Vd9bjvMAi_Q60DQzbn-as0S-Xy7SNkm4E8FCI_qL0Pp6rdz_teytlVskD2F3kcVGpDF_yzWedL7fvjeC-pTFcV6WZcZQD7lhItb57vkDIiKGXvm6-MO1yWguw3W9IXHUWyM2SPSWv5YFgyWgosbuj0VdI2a4GskNZyeMzhbsYyRiw5WGqkuOt5wrEQu40dAIZByf5eplQfHojE0-ZXyaByqEqyRorgS_bC_iONMGfxQe2gkXwg5TBu-1yvGwlA5yqc2MUWKS0YO0MmuWZpvmIuW2SwWzu2CmbXgwW5m3SnFbTt61jVjwWNg9vVcqezpDac4vPkgVrlzvlAZNvBtXPAn4T-ugXiGzVzJ1xTU-DJTlvtMQiUAvfC3MDJonx6fPX_unM6lNIJPotFX5DrDImoI*

Partnerportale:

Menü

Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten

  • Die Verarbeitung der Daten durch das Deutsche Dokumentationszentrums für Kunstgeschichte - Bildarchiv Foto Marburg (DDK) erfolgt gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, kurz: DSGVO) und des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (kurz: HDSIG) in der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Fassung.
  • Nach Artikel 13 DSGVO hat das DDK eine Informationspflicht bei der Erhebung von personenbezogenen Daten. Der Verantwortliche „stellt […] der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Erhebung dieser Daten […] Informationen zur Verfügung, die notwendig sind, um eine faire und transparente Verarbeitung zu gewährleisten.“
  • Das DDK nimmt den Schutz Ihrer Daten ernst. Wir möchten Sie in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form informieren, wann wir welche Daten bei Ihrem Zugriff auf unseren Webseiten erheben und wie wir diese verwenden.
  • Durch die Weiterentwicklung unserer Webseiten und die Umsetzung neuer Technologien können Änderungen am Inhalt dieser Datenschutzerklärung notwendig werden. Wir bitten Sie daher, sich diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

  • Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:
  • Philipps-Universität Marburg, vertreten durch die Präsidentin
  • Biegenstraße 10
  • 35037 Marburg
  • Deutschland
  • Tel.: +49 6421 28-20
  • E-Mail: info@uni-marburg.de
  • Ausführende Stelle:
  • Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte - Bildarchiv Foto Marburg
  • Biegenstr. 11
  • 35037 Marburg
  • Deutschland
  • Tel.: +49 6421 28-23600
  • E-Mail: bildarchiv@fotomarburg.de
  • Website: www.graphikportal.org

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

  • Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:
  • Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Cookies

  • Die Internetseiten des DDK verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.
  • Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.
  • Durch den Einsatz von Cookies kann das DDK den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.
  • Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern.
  • Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

  • Die Internetseite des DDK erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.
  • Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht das DDK keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonymisiert gespeicherten Daten und Informationen werden durch das DDK daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserer Einrichtung zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Registrierung auf unserer Internetseite

  • Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.
  • Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.
  • Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dem für die Verarbeitung Verantwortlichen dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

  • Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum , der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch Gesetz geregelt ist.

Rechte der betroffenen Person

  • Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum , der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch Gesetz geregelt ist.
  • a) Recht auf Auskunft
  • Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.
  • b) Recht auf Berichtigung
  • Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
  • c) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
  • Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten gelöscht werden.
  • Wurden die personenbezogenen Daten vom DDK öffentlich gemacht und ist unsere Einrichtung als Verantwortliche gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft das DDK unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter des DDK wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.
  • d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  • e) Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.
  • f) Recht auf Widerspruch
  • Nach Artikel 21 DSGVO haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung Daten zu widersprechen, die Sie betreffen. Ihrem Widerspruch können wir allerdings nicht immer entsprechen, beispielsweise wenn uns nach § 35 HDSIG eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet. Bitte beachten Sie auch, dass wir zwingend die IP‑Adresse Ihres Clients verarbeiten müssen, damit Sie die Webseite nutzen können.
  • g) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
  • Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.
  • Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden unter der angegebenen Telefonnummer der ausführenden Stelle oder per Mail an info@uni-marburg.de.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Matomo

  • Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Matomo integriert.
  • Der Zweck der Matomo-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Der für die Verarbeitung Verantwortliche nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten, um Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen.
  • Matomo setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Mit der Setzung des Cookies wird uns eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten wir Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die uns unter anderem dazu dient, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.
  • Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an unseren Server übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch uns gespeichert. Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.
  • Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den Matomo erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person in Ihrem Browser "Do Not Track" einstellen.
  • Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar sind.
  • Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo können unter matomo.org/privacy abgerufen werden.